Meilensteine des Vereins

| 2018/2019 |

Die ersten Jiu-Jitsu Vereinsmitglieder (Johannes Middeke, Markus Braun, Harald Schmalzer und Robert Eibl) erhalten den 1. DAN Schwarzgurt. Dan-Gabriel Galateanu erlangt die Kyu-Prüferlizenz für Karate ÖKB

| 2018 |

| 2018 |

Unser Mitbegründer, Mentor und Freund Markus Lindenbauer (Obmann des Kampfsportclub Bad Schallerbach) verstirbt im Alter von 47 Jahre nach langer schwerer Krankheit.

| 2016/2017 |

Der KSV SanDo ist Ausrichter der OÖ ASKÖ Karate Landesmeisterschaft und der OÖ Kickbox Landesmeisterschaft. Obmann Daniel Stöffelbauer erlangt den 2.DAN in Jiu-Jitsu.  

| 2015 |

| 2015 |

Horst Scheiböck und Thomas Hofer – die beiden Vereinseigenen Kickboxaariner – legen mit Erfolg die Schwarzgurtprüfung zum 1. DAN in Kickboxen ab.

| 2014 |

| 2014 |

Aus „ASKÖ Karate & Jiu-Jitsu Verein Engerwitzdorf / Treffling” wird der “Kampfsportverein SanDo Engerwitzdorf“. Nach 15 Jahren Einsatz und teilweise Aufopferung für sein „Projekt“, trat Karl Stöffelbauer als Obmann zurück. Als Nachfolger tritt sein Sohn und Mitgründer des Vereins Stöffelbauer Daniel in die „großen Fußstapfen eines kleinen Mannes“. Außerdem: Beitritt zum Fachverband für Karate ÖKB

| 2013 |

| 2013 |

Aktive Vereinsmitgliederzahl übersteigt die 100er Marke. Daniel Stöffelbauer legt mit Erfolg die Schwarzgurtprüfung zum 1. DAN in Jiu Jitsu ab.  

| 2011 |

Engerwitzdorf ist erstmals Austragungsort der Österr. Jugendstaatsmeisterschaft für Musikformen und Kickboxen (SK, LK). Außerdem: 2. WM-Teilnahme in Cadiz (ESP) in Musikformen (WKC)  

| 2009/2010 |

Das Kursangebot wird auf Kickboxen ausgeweitet. Der Verein tritt den Fachverbänden für Jiu-Jitsu (JJVÖ) und für Kickboxen  (ÖBFK) bei. Gleichzeitig: 1. WM-Teilnahme in Lignano (ITA) mit 5. Platz durch Penkner Thomas in Musikformen (WAKO)  

| 2006 |

| 2006 |

Stöffelbauer Karl legt im Alter von 49 Jahren die Schwarzgurtprüfung in Karate & Kickboxen ab.

| 2004 |

Der „ASKÖ Karate & Jiu-Jitsu Verein Engerwitzdorf / Treffling“ wird gegründet. Stöffelbauer Karl wird als Obmann gewählt. Das Trainingsangebot wird auf Karate, Jiu-Jitsu und Damenselbstverteidigung ausgeweitet.  

| 2000 |

| 2000 |

Am 27. April 2000 fand der erste 10-wöchige “Engerwitzdorfer Karatekurs” mit Schwerpunkt “Moderne Selbstverteidigung” unter der Leitung von Markus Lindenbauer statt. Mit dabei waren die Gründungsmitglieder Daniel Stöffelbauer & Markus Penkner und der Organisator Karl Stöffelbauer. Im Herbst 2000 folgte auch erstmals ein Damenselbstverteidigungskurs.